Anmeldemodalitäten

Das Workshopangebot des DoktorandInnenzentrums steht grundsätzlich allen DoktorandInnen der Universität Wien zur Verfügung. Kommt es bei einem Workshop zu Überbuchungen, werden jedoch DoktorandInnen, die dem neuen 3-jährigen Curriculum unterstellt sind, bei der Platzvergabe bevorzugt. DoktorandInnen im alten Curriculum sowie MitbelegerInnen werden bei Überbuchung nachrangig behandelt.

Die Workshops für die "Eingangsphase" stehen allen DoktorandInnen der Universität Wien zur Verfügung.
Die Workshops für die "Forschungsphase" richten sich an DoktorandInnen, deren Dissertationsprojekt bereits fortgeschrittener ist. Für die Teilnahme ist deshalb die positiv absolvierte öffentliche Präsentation, das heißt ein angenommenes Exposé Voraussetzung. Melden Sie sich dennoch zu einem Workshop in der Forschungsphase an ohne die öffentliche Präsentation positiv absolviert zu haben, werden Sie abgemeldet.

Anmeldung

Die Anmeldung zu den Workshops erfolgt ausschließlich online über U:SPACE und ist innerhalb der Anmeldefristen möglich. Anmeldungen per Email können leider nicht berücksichtigt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Anmeldefrist zu den einzelnen Workshops in der Regel zwei Wochen vor Beginn des Workshops endet. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten die TeilnehmerInnen per Email eine Teilnahmezusage sowie nähere Infos zum Workshop. Kursunterlagen werden den TeilnehmerInnen ausschließlich an ihre Webmail-Adresse geschickt und müssen zum Workshop mitgebracht werden.

Wir ersuchen Sie, die Teilnahme an den von Ihnen gewählten Workshops fest einzuplanen. Mit der Anmeldung verpflichten Sie sich zur Teilnahme am gesamten Workshop. Bitte bedenken Sie, dass für die Workshops eine maximale TeilnehmerInnenzahl vorgesehen ist, um ein intensives Arbeiten mit den TrainerInnen zu gewährleisten. Ein unentschuldigtes Fernbleiben hat zur Folge, dass Ihr Platz für andere InteressentInnen verloren geht. Für den Besuch eines Workshops erhalten die TeilnehmerInnen eine Bestätigung des DoktorandInnenzentrums sowie einen Teilnahmevermerk im Sammelzeugnis.

Bitte beachten:

Zweimaliges unentschuldigtes Fernbleiben in einem Semester führt zu einer Sperre vom Workshopprogramm des DoktorandInnenzentrums (ab sofort und für das Folgesemester)! Bitte beachten Sie, dass eine reguläre Abmeldung NUR innerhalb der vorgesehenen online An- und Abmeldefristen möglich ist. Abmeldungen per Email werden nicht berücksichtigt (außer mit Arztbestätigung oder Bestätigung vom Arbeitgeber bei beruflicher Verhinderung). Eine Rückbuchung der gesetzten Punkte wird nicht vorgenommen. Zweimalige Abmeldungen per E-Mail nach Platzzusage führen ebenso zu einer Sperre vom Workshopangebot.

Wie funktioniert die Punktevergabe?

Im Anmeldesystem können Sie sich für Workshops des DoktorandInnenzentrums vormerken, indem Sie Punkte vergeben. Durch die Höhe der vergebenen Punkte priorisieren Sie für Sie interessante Workshops. Die Platzvergabe bei den Workshop erfolgt NICHT nach dem „first come, firs t served“ Prinzip, sondern wird nach Höhe der gesetzten Punkte gesteuert (Ausnahme: neuer vor alter Studienplan, DoktorandInnen der Uni Wien vor MitbelegerInnen) . Die Punktevergabe kann während der Online-Anmeldefrist auch verändert werden. Bitte beachten Sie, dass der Status Ihrer Anmeldung auf „vorgemerkt“ gesetzt sein muss, damit Ihre Anmeldung bei der Platzzuteilung berücksichtigt werden kann. Werden Sie von einem Workshop aufgrund von Überbuchung abgemeldet, erhalten Sie die vergebenen Punkte wieder auf Ihr Konto gut geschrieben. Pro Semester haben Sie jeweils 1000 Punkte ausschließlich für Workshops des DoktorandInnenzentrums zur Verfügung. Bei nicht überbuchten Workshops erhalten Sie auch mit 0 Punkten einen Platz.

Wann wird ein Workshop abgesagt?

Für die Workshops ist eine Mindestzahl an TeilnehmerInnen vorgesehen. Bei zu geringer TeilnehmerInnenzahl (weniger als 75% der maximalen TeilnehmerInnenzahl) wird ein Workshop abgesagt. InteressentInnen werden per E-Mail über die Absage des Workshops informiert.