Einführung in das Literaturverwaltungstool Zotero

Zotero ist ein Literatur- und Wissensorganisationsinstrument. Dieses webbasierte Tool, das als Add-on zum Programm Mozilla Firefox funktioniert, unterstützt Studierende und WissenschafterInnen bei der Verwaltung von Wissenselementen und Literatur sowie beim Zitieren von Quellen während des Schreibens von wissenschaftlichen Texten.

In diesem Workshop werden folgende Themen bearbeitet:

  • Installation
  • Funktionsweise des Tools
  • Wie fügt man neue Wissenselemente ein?
  • Wie kann enthaltene Information wiedergefunden bzw. organisiert werden?
  • Wie kann das Programm beim Zitieren während des Schreibens unterstützen?
  • Wie können gesammelte Informationen mit Anderen geteilt werden?
  • Tipps und Tricks
  • Diskussion offener Fragen 

Ziel des Workshops: Die TeilnehmerInnen lernen die Grundelemente Zoteros kennen und können diese direkt anwenden.

Termin & Anmeldung

25. April 2017, 13:30-15:30
Ort: Seminarraum 2, DoktorandInnenzentrum, 2. Stock, Berggasse 7


Anmeldung: Online über Univis online

Die Anmeldung zu den Workshops ist ausschließlich innerhalb der Anmeldefristen über U:Space möglich. Anmeldungen per Email können leider nicht berücksichtigt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Anmeldefrist zu den jeweiligen Workshops in der Regel drei Wochen vor Beginn des Workshops endet. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten die TeilnehmerInnen per Email an ihre unet Email-Adresse eine Teilnahmezusage sowie nähere Infos zum Workshop geschickt. Nähere Informationen zu den Anmeldemodalitäten erhalten Sie hier.

Trainerin

Mag. Allison O`Reilly

Allison O`Reilly studierte VWL und Soziologie an der Albert-Ludwigs Universität Freiburg in Deutschland. Während ihres Studiums arbeitete sie zwei Jahre als Service Referentin für die Studierendenvertretung. Seit 2010 arbeitet Allison in der DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung. Hier hat sie unter anderem ein Serviceangebot für internationale DoktorandInnen aufgebaut. Seit 2011 hält sie Workshops im DoktorandInnenzentrum und hat mehrere Summer Schools und Trainings zu den Themen Karriereplanung, Kommunikation und Zeitmanagement organisiert.