Publizieren in den Geistes- und Sozialwissenschaften am Beispiel der Vienna University Press

Publizieren von Forschungsergebnissen gehört zu den zentralen Aufgaben einer Wissenschafterin/eines Wissenschafters. Eine entsprechende Publikationsliste ist die Voraussetzung für eine weitere Karriere in der Wissenschaft nach dem Doktorat. Vor allem für Drittmittelanträge, sowohl bei nationalen als auch internationalen Fördergebern, spielen die „richtigen“ Publikationen eine wichtige Rolle.

Für JungwissenschafterInnen ist der Weg zur ersten Publikation häufig mit einer Reihe von Fragen verbunden. Nach welchen Kriterien sollen Journals ausgewählt werden? Was bedeutet Peer Review und wie gestaltet sich der Publikationsprozess von der Einreichung bis zur Veröffentlichung. Wann soll man überhaupt mit dem Publizieren beginnen und welche Formate eigenen sich für die ersten Publikationen? Neben dem Publizieren von Teilergebnissen in Fachzeitschriften ist die Publikation der Dissertation als Monographie in den Geisteswissenschaften und teilweise auch den Sozialwissenschaften nach wie vor die gängige Praxis.

In diesem Vortrag wird Oliver Kätsch, am Beispiel der Vienna University Press den Weg vom Manuskript bis zur fertigen Publikation diskutieren. Die Vienna University Press wurde 2007 als Kooperation der Universität Wien und der V&R unipress gegründet und veröffentlicht hoch spezialisierte und hoch qualifizierte Forschungsarbeiten vornehmlich aus den Geistes-, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften. In ausgewiesenen Reihen oder als Einzelpublikation erscheinen in der Vienna University Press Monografien, Kongress- und Sammelbände sowie herausragende Dissertationen und Habilschriften.

Sylvia Kritzinger, Professorin am Institut für Staatswissenschaft wird über Publikationsstrategien im Allgemeinen sprechen und vor allem von ihren Erfahrungen als Gutachterin für renommierte Journals und Editorin berichten. Im Anschluss gibt es genügend Raum für Fragen und Diskussionen.

Termin & Anmeldung

Wann: 15. Mai 2018, 16:30-18:00
Ort: Seminarraum 2, DoktorandInnenzentrum, 2. Stock, Berggasse 7

Anmeldung: per Email an event.doktorat@univie.ac.at


Vortragende: