Wissenschaftliches Schreiben für die Forschungsphase

In diesem Workshop geht es zunächt darum, den Schreibprozess als Abfolge planbarer Schritte zu verstehen, die eigene Arbeitsweise effektiver zu gestalten und Sicherheit im Schreiben zu entwickeln. Dabei wird besprochen, wie ein gut strukturierter Text entsteht. Ein zweiter Schwerpunkt ist der wissenschaftliche Stil: Anhand von Kriterien für eine präzise Ausdrucksweise werden Spielräume ausgelotet, die eine leserfreundliche Textgestaltung erst ermöglichen. Am zweiten Workshoptag widmen wir uns den eigenen Texten der Teilnehmenden (d.h. Textauszügen, die in diesem Rahmen besprochen werden dürfen) und suchen nach Wegen für Verbesserungen.

Tag 1 | Inhalte

  • Schreibprozesses, Effizienz und Selbstmanagement
  • Strukturierung
  • Revision und Stil
  • Standardsituationen (z.B. zitieren/paraphrasieren, argumentieren, Einbettung von Beispielen)
  • die Technik des close reading und Arbeit mit Textmustern
  • Adressaten, Leserorientierung und textliche Metaebene
  • Besprechung der individuellen Texte

Tag 2 | Einzelcoaching

Der zweite Tag besteht aus Einzelkonsultationen mit jeweils 30-45 Minuten pro TeilnehmerIn. Die Termine dazu werden am ersten Kurstag von der Trainerin vergeben. 

 Bitte beachten:

Für die Teilnahme an diesem Workshops ist eine positiv absolvierte öffentliche Präsentation Ihres Dissertationsprojektes Voraussetzung.

Termin & Anmeldung

8. Mai 2019, 9:00-17:00
28. Mai 2019, 9:00-17:00 (Einzelcoaching 30-45 Minuten pro TeilnehmerIn)

Ort: Seminarraum 2, DoktorandInnenzentrum, 2. Stock, Berggasse 7
Anmeldung: Online


Die Anmeldung zu den Workshops ist ausschließlich innerhalb der Anmeldefristen über U:Space möglich. Anmeldungen per Email können leider nicht berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldefrist zu den jeweiligen Workshops in der Regel drei Wochen vor Beginn des Workshops endet. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten die TeilnehmerInnen per Email an ihre unet Email-Adresse eine Teilnahmezusage sowie nähere Infos zum Workshop geschickt. Nähere Informationen zu den Anmeldemodalitäten erhalten Sie hier.

Trainer/in

Mag. Barbara Handke

Barbara Handke hat im Buchhandel und in Verlagen gearbeitet und ist heute Lektorin für geistes- und sozialwissenschaftliche Texte (www.centralbuero.de).