Juni 2017

13.06.2017, 16:30-18:00
DoktorandInnenzentrum
Berggasse 7, Seminarraum 2

Zur Anmeldung

Einführung: Dos and Don'ts beim Gründen

Martin Schott, WU Gründungszentrum


Oktober 2017

09.10.2017, 9:00-15:30
DoktorandInnenzentrum
Berggasse 7, Seminarraum 2

Ausgebucht

Der Businessplan

Wer seinen Standort, das Ziel und den Weg dorthin kennt, hat deutlich höhere Chancen auf Erfolg als jemand mit vagen Vorstellungen. Daher lohnt es sich für alle GründerInnen, in regelmäßigem Abstand einen Businessplan zu erstellen. In diesem Workshop lernen Sie, welche Inhalte für Ihr Unternehmen essentiell sind und wie sie diese effizient erarbeiten – von der Geschäftsidee über Marketing und Finanzen bis zum Executive Summary, der Zusammenfassung.

Trainerin: Cordula Kalz


November 2017

13.11.2017, 16:30-19:00
DoktorandInnenzentrum
Berggasse 7, Seminarraum 2

Zur Anmeldung

Rechtliche und Steuerliche Aspekte für GründerInnen

Von der Idee zur Gründung: Brauche ich eine Gewerbeberechtigung um mich mit meiner Idee selbstständig machen zu können und welche Voraussetzungen muss ich dafür erfüllen? Wie melde ich ein Gewerbe an? Was muss ich bei meinem Unternehmensstandort beachten? Brauche ich einen Businessplan? Welche Rechtsform kann ich wählen und welche Kosten kommen bei und nach der Unternehmensgründung auf mich zu? Wohin kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zur Unternehmensgründung habe? ...

Diese und weitere Fragen rund um das Thema Unternehmensgründung beantwortet Mag. Petra Haslinger, MSc. aus dem Gründerservice der Wirtschaftskammer Wien.


Dezember 2017

11.12.2017, 16:30-19:00
DoktorandInnenzentrum
Berggasse 7, Seminarraum 2

Zur Anmeldung

Förderungen und Anlaufstellen

Wirtschaftskammer Wien


Jänner 2018

22.01.2018, 16:30-18:30
DoktorandInnenzentrum
Berggasse 7, Seminarraum 2

Zur Anmeldung

Geistiges Eigentum

Ingid Kelly, Technologietransfer, Universität Wien


Februar 2018

05.02.2018, 16:30-19:00
DoktorandInnenzentrum
Berggasse 7, Seminarraum 2

Zur Anmeldung

Der Sprung in die Selbstständigkeit

U:START und iNITS